Veranstaltungen
 
Newsletter
 
 
     +++   25.10.2019 Kindergruppe Mehlental: Vorlesen  +++     
     +++   27.10.2019 Seniorentag  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Sporttage im Mehlental

06.07.2019

Sporttage im Mehlental

Ein verschärfter Test, eine Premiere und jede Menge Spaß

Gondenbrett (red) Die 30. Auflage des  Topspiels im Mehlental verspricht einen Test unter verschärften Bedingungen: Rund eineinhalb Wochen, ehe es in den jeweiligen Regionalliga-Staffeln Südwest und West schon wieder um Punkte geht, stehen sich die Sportvereinigung 07 Elversberg und Alemannia Aachen in einem Saisonvorbereitungsspiel auf der Sportanlage an der Mehlener Straße in Gondenbrett gegenüber (Dienstag, 16. Juli, 18.30 Uhr). „Das wird alles andere als ein lauer Sommerkick. Es wird einer der letzten Härtetests für beide Mannschaften sein, die in der neuen Saison um den Aufstieg in die Dritte Liga mitspielen wollen. Zudem geht es für den einen oder anderen Spieler sicher auch darum, Argumente für einen Stammplatz zu liefern“, frohlockt Gustav Döhring, der Vorsitzende des ausrichtenden Mehlentaler SV, der seit 1996 regelmäßig Teams namhafter Vereine in Gondenbrett  willkommen heißt. Darunter waren schon Fortuna Düsseldorf, Dynamo Dresden, Eintracht Trier, den 1. FC Saarbrücken, Fortuna Köln oder aber auch schon wie 2012 die Alemannia (0:1 gegen Trier) oder wie im vergangenen Jahr die Sportvereinigung aus Elversberg (1:1 gegen den 1. FC Köln II).

Das Topspiel bildet den Abschluss der Sporttage im Mehlental. Diese starten am Freitag, 12. Juli, 18.30 Uhr, mit einem Altherrenturnier um den Schneifel-Cup, ehe es zu einem Frauen-Duell der Hefjes Girls gegen die Freizeitkickerinnen der DJK Watzerath kommt (20.30 Uhr).

Der Samstag beginnt mit dem Turnier um den Mehlental-Cup, an dem auch die erste Mannschaft der neugegründeten Spielgemeinschaft Mehlental/Bleialf teilnehmen wird (ab 15 Uhr). Ab 17.15 Uhr kommt es zum sicher interessanten Kräftemessen von zwei  A-Ligisten aus verschiedenen Spielkreisen, wenn der amtierende Eifel-Kreispokalsieger SG Weinsheim und der Trierer-Saarburger Aufsteiger SV Viktoria Wasserliesch/Oberbillig antreten. Acht Mannschaften haben diesmal für das Freizeitturnier auf dem Kleinfeld um den Axa-Pokal gemeldet. Nachdem die Freizeitmannschaft Weinsfeld-Steinmehlen die begehrte Trophäe im vergangenen Jahr zum dritten Mal gewonnen hat, darf sie diese nun behalten. Somit wird ein neuer Pokal ausgespielt. Eine 90er-Jahre-Party rundet das Programm am Samstag mit sicher jeder Menge Spaß ab.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr laden die Aktiven des MSV am Sonntag, 14. Juli, Handicap-Sportler von Special OIympics erneut zu einem inklusiven Fußballtraining ein (Start: 11 Uhr). Drei Stunden später, ab 14 Uhr, dürfte die Sportanlage an der Mehlener Straße aus allen Nähten platzen, wenn es erstmals zum Elfmeterschießen um den Sport-Giese-Cup kommt. Melden können bunt zusammengestellte Sechserteams (inklusive Torwart) aus dem Verein, aber auch aus der Nachbarschaft, dem Freundes- oder Kollegenkreis (Mindestalter: 14 Jahre). Auf den Sieger wartet ein Drei-Monats-Abo in der  Niederprümer Fit-Zone im Gesamtwert von 1440 Euro. Die Zweitplatzierten kommen in den Genuss eines Teamabends in der Musikkneipe Rampenlicht in Prüm (Wert: 600 Euro). Platz drei wird mit sechs, von Sport-Giese gesponserten Jako-Jacken á 80 Euro honoriert, und für Rang vier hat die Firma Gummi-Eifelland Reifengutscheine im Gesamtwert von 420 Euro ausgelobt. Von den 30 Euro Startgeld fließen 20 Euro als Spende an Special Olympics. Zudem erhält jede Mannschaft einen Meter Bier gratis.

Anmeldungen fürs Elfmeterschießen: info@sportgiese.de.

Tickets fürs Topspiel gibt es im Vorverkauf ab 2. Juli bei Axa-Versicherungen Johann Ney und Mobilfunk Lorsy (beide Prüm) sowie dem Hotel-Restaurant Zwicker in Bleialf (Vorverkauf: Erwachsene: 4, Ermäßigte zwei Euro; Abendkasse: 5/3; Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre sind eintrittfrei). Vip-Karten, die einen exklusiven Platz am Spielfeldrand, Getränkebons und ein Essen nach dem Spiel sowie den Eintritt beinhalten, kosten 40 Euro. Bestellungen: 0171/2887771.      

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Sporttage im Mehlental